Startseite d.vinci Blog d.vinci stellt vor: Unser Partner Jobverde

Topic:

d.vinci stellt vor: Unser Partner Jobverde

Partnerschaftlich zusammenarbeiten” – ein zentraler Gedanke, der uns bei d.vinci sehr wichtig ist. Doch was bedeutet das?

d.vinci stellt vor: Unser Partner Jobverde

Wer sind überhaupt unsere Kund:innen und Geschäftspartner:innen und was machen diese eigentlich? Und wie arbeiten wir mit Ihnen zusammen? Diese und mehr Fragen möchten wir gerne in unserer neuen Rubrik „d.vinci stellt vor“ klären.

Wir treffen die Ansprechpartner:innen unserer Kund:innen und Geschäftspartner:innen zum Interview und schnacken einfach mal ein bisschen. Heute treffen wir Mara Häuser von unserem lieben Partner Jobverde.  

Hallo Mara, schön, dass du da bist. Erzähl uns doch ein bisschen von dir.
Hallo, vielen Dank, dass ich euch hier etwas über mich und JOBVERDE erzählen darf! Ich bin Mara und bei JOBVERDE für Kooperationen zuständig. Darüber hinaus betreue ich unsere Kund*innen und unterstütze bei Stellenschaltungen. Ich bin immer auf der Suche nach Unternehmen, mit denen wir die (Arbeits-)Welt nachhaltiger und grüner gestalten können.

Mara Häuser von Jobverde

Was macht denn Jobverde genau?
Bei JOBVERDE dreht sich alles darum, nachhaltige und grüne Arbeitgeber*innen mit passenden Arbeitnehmer*innen und dem entsprechenden Mindset zusammenzubringen. Dabei können sich Arbeitgeber*innen auf unserer Plattform über ihre Unternehmensprofile und Stellenanzeigen präsentieren und potentielle zukünftige Mitarbeiter*innen über ihr Unternehmen informieren. Neben der Jobbörse berichten wir in unserem Magazin über nachhaltige Karrierethemen und führen Interviews mit spannenden sowie innovativen Unternehmer*innen. In unserem Academy-Bereich bieten verschiedene Institutionen grüne Weiterbildungen, Coachings und Studiengänge an! Ebenso lassen sich in unserem Eventkalender und Newsletter wichtige Infos zu anstehenden grünen Karriere- und Fachmessen finden. Sogar für Podcast-Fans sind wir gut aufgestellt: Beim Grünen Mikro spricht unser Gründer Marcus mit interessanten Persönlichkeiten aus der Grünen Wirtschaft und im Podcast Grüne Start-Ups interviewt meine Kollegin Nele regelmäßig Entrepreneure aus der grünen Gründerszene.
JOBVERDE steht für grüne und nachhaltige Karriere mit Sinn!

Mit welchen konkreten Problemstellungen wenden sich Unternehmen an euch? Wie helft ihr dabei weiter?
Das Thema Nachhaltigkeit ist längst in der Arbeitswelt angekommen. Verantwortungsvolle und innovative Arbeitgeber*innen wissen, dass sie nur mit einer nachhaltigen Ausrichtung eine Zukunft haben. Hierfür brauchen diese Arbeitgeber*innen nicht nur selbst ein grünes Mindset, sondern auch ein Team, welches die Werte des Unternehmens teilt.  
Wir helfen Unternehmen dabei, ihre Arbeitgebermarke bekannter zu machen und offene Stellen dem passenden Publikum aus der Nachhaltigkeits-Branche zu besetzten.  

Nutzen die meisten eurer Kund:innen alle eure Produkte oder gibt es auch welche, die nur ein, zwei ausgewählte Produkte eingeführt haben?
Viele unserer Kund*innen nutzen hauptsächlich unsere Jobbörse, um ihre Vakanzen unseren nachhaltigkeits-affinen User*innen vorzustellen. Gerne unterstützen wir auch Unternehmen, die ihre grüne Arbeitgebermarke bekannter machen möchten durch ein Arbeitgeberinterview in unserem Magazin oder ein dauerhaftes Arbeitgeberprofil. Unsere Leistungen lassen sich gut flexibel einsetzen.

Ab welcher Unternehmensgröße macht es Sinn eure Produkte zu nutzen? Gibt es dabei Unterschiede zwischen den Produkten?
Auf JOBVERDE können sich Unternehmen jeder Größe präsentieren! Wir untertsützen Unternehmen mit einem optimalen Employer Branding und verhelfen so zu einem nachhaltigem Wachstum. Sei es das grüne Start-Up oder der alt eingesessene Mittelständler, der für Nachhaltigkeit brennt.
Wir finden sicher die passende Lösung!

Wenn euch ein:e Interessent:in kontaktiert, wie läuft dann so ein ganz klassischer Vertriebs- & Projektprozess ab?
Meist kommt eine Anfrage per Mail bei uns an. Im Normalfall wird diese spätestens am nächsten Werktag an die*den zuständig*e Kolleg*in weitergeleitet. Ab dann steht ein*e Ansprechpartner*in fest, die*der den ganzen Prozess begleitet. Sei es das Führen eines schriftlichen Interviews, Verfassen eines Beitrages für unser Magazin oder das Schalten von Stellenanzeigen!
Das Schalten von Stellenanzeigen und Erstellen eines Arbeitgeberprofils können unsere Kund*innen auch direkt selbst übernehmen, natürlich stehen wir bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite!

Warum arbeitest du gerne bei Jobverde?  
Nachhaltigkeit und umweltbebusst Leben sind schon lange wichtig für mich. Bei JOBVERDE, bzw. der ganzen VERDE-Portalfamilie habe ich Kolleg*innen, die diese Einstellung teilen und ebenso begeistert daran arbeiten, die Welt nachhaltiger zu gestalten. Außerdem arbeite ich hier mit Unternehmen zusammen, die sich genau das zum Ziel machen und so helfen die Arbeitswelt aktiv grüner zu gestalten.

d.vinci und Jobverde arbeiten ja zusammen bzw. sind Partner. Was bedeutet das genau und wie kam die Zusammenarbeit zustande?

Kurz nachdem ich angefangen habe bei JOBVERDE zu arbeiten, wurde mir das Thema Kooperationen zugeteilt. Wie schon beschrieben, suche ich immer nach Unternehmen, mit denen wir gemeinsam die Unternehmenswelt nachhaltiger gestalten können. Bei meiner Recherche bin ich auf d.vinci gestoßen. Sofort fand ich eure Homepage interessant und ansprechend. Mir war also klar, ich muss euch fragen, ob ihr euch vorstellen könnt, mit JOBVERDE zusammenzuarbeiten.
Kurze Zeit später stand dann auch schon der erste Termin zum Austausch fest.

Vielen Dank! Schön, dass du dir die Zeit genommen hast!

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit und die Möglichkeit, im Bereich Nachhaltigkeit durch Jobverde noch mehr zu lernen!

Dir hat dieser Beitrag gefallen?

Dann teile ihn.