Homepage d.vinci Blog d.vinci stellt vor: Unser Partner Aivy

Topic:

d.vinci stellt vor: Unser Partner Aivy

“Partnerschaftlich zusammenarbeiten” – ein zentraler Gedanke, der uns bei d.vinci sehr wichtig ist. Doch was bedeutet das?

d.vinci stellt vor: Unser Partner Aivy

Wer sind überhaupt unsere Kunden und Geschäftspartner und was machen
diese eigentlich? Und wie arbeiten wir mit Ihnen zusammen? Diese und mehr Fragen möchten wir gerne in unserer Rubrik „d.vinci stellt vor“ klären.

Wir treffen die Ansprechpartner unserer Kunden und Geschäftspartner zum Interview und schnacken einfach mal ein bisschen. Heute treffen wir Florian von unserem lieben Partner Aivy.

Hallo Florian, schön, dass du da bist. Erzähl uns doch ein bisschen von dir.

Hallo, ich bin Florian Dyballa, studierter Wirtschaftspsychologe und CEO von Aivy. Gegründet haben wir Aivy in 2020 und seitdem kümmere ich mich um unser Business Development. Seitdem wächst unsere Kundschaft fleißig und dadurch auch unser Team. Mittlwerweile sind wir über 10 Leute und ein diverses Team, das das Beste aus Psychologie, IT- und Wirtschaftswissenschaften vereint. Vom Doktortitel bis zur abgeschlossenen Ausbildung, wir decken das gesamte Bildungsspektrum ab und leben Interdisziplinarität aktiv – die perfekte Basis für die Entwicklung unseres Produktes.

Das Team von Aivy (Florian = dritter von links)

Was macht denn dein Unternehmen genau?

Aivy bedeutet stärkenbasiertes Recruiting. Mit Aivy’s Game-based Assessments identifizieren HR-Verantwortliche auf einen Blick, wer zu der Stelle passt. Das gelingt durch auf psychologischer Eignungsdiagnostik basierende Argumente und führt zu einer effizienten, objektiven und erfolgreichen Auswahlentscheidung. Unser Ansatz ist nicht nur für alle Seiten ansprechend und intuitiv, sondern führt durch validere Daten auch zu einer höheren Vorhersagekraft für Arbeitserfolg.

Mit welchen konkreten Problemstellungen wenden sich Unternehmen an euch? Wie helft ihr dabei weiter?

Vermeidung von Fehleinstellungen, Fluktuation, Ausbildungsabbrüchen oder das Meistern von Recruiting auf Distanz und den Aufbau diverser erfolgreicher Teams – all das sind Problemstellungen, die Aivy angeht. Unternehmen, die sich für die Person hinter dem Lebenslauf interessieren, erkennen mit uns was nicht im Lebenslauf steht: die individuellen Fähigkeiten und Stärken. Unsere Kriterien basieren auf psychologischer Eignungsdiagnostik und haben die höchste Vorhersagekraft für Arbeitserfolg.

Nutzen die meisten eurer Kunden alle eure Produkte oder gibt es auch welche, die nur ein, zwei
ausgewählte Produkte eingeführt haben?

Aivy funktioniert immer in 3 Schritten: 1) Anforderungsprofilanalyse, 2) Talentassessment & 3) Matching. Im ersten Schritt wird von verschiedenen Expert:innen im Unternehmen ein kurzer Fragebogen zu den Anforderungen der jeweiligen Stelle beantwortet. Aus dem Ergebnis wird eine individualisierte Assessment-Batterie zusammengestellt, die von Bewerbenden absolviert wird. Im 3. Schritt legen wir beide Ergebnisse aufeinander und es entsteht ein Passungsscore. Dieses Produkt kann an 3 Stellen im Recruitingprozess eingesetzt werden: 1) in der Bewerbendenansprache (Aivy Reach), 2) als Stellenkompass auf der Karriereseite (Aivy Attract), 3) zur Vorauswahl (Aivy Select). Die meisten Unternehmen nutzen Aivy Select, welches zum Beispiel mit Aivy Reach kombiniert werden kann.

Ab welcher Unternehmensgröße macht es Sinn eure Produkte zu nutzen? Gibt es dabei
Unterschiede zwischen den Produkten?

Unser Produkt ist individualisierbar und damit für jede Unternehmensgröße einsetzbar. Große Unternehmen, wie Beiersdorf, nutzen uns genauso, wie KMUs oder Startups. Dabei sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig und auch IT-Aufwand entsteht nicht.

Wenn euch ein Interessent kontaktiert, wie läuft dann so ein ganz klassischer Vertriebs- &
Projektprozess ab?

Wir starten meistens mit einer kurzen Produktvorstellung und gehen auf die individuellen Bedürfnisse der Interessentierten ein. Im nächsten Schritt sagen wir immer: Wenn ihr uns heute das go gebt, kann es heute losgehen! Aivy bedeutet kein IT-Aufwand – besonders nicht als Integration in d.vinci – also gibt es einfach Login-Informationen und die Zeit als #HeRo beginnt!

Warum arbeitest du gerne bei Aivy?

Unsere Vision ist eine Arbeitswelt, in der es um den Menschen hinter dem Lebenslauf geht. Für uns ist klar, individuelle Stärken sollten im Recruiting im Mittelpunkt stehen. Das voranzutreiben motiviert mich jeden Tag aufs Neue!

Vielen Dank! Schön, dass du dir die Zeit genommen hast!

Am kommenden Montag den 16. unbedingt einschalten und Daumen drücken! Aivy stellt sich den Löwinnen vor und das mit unserem Herzensthema: HR 😊 Was macht Aivy? Durch psychologische Eignungsdiagnostik erkennen HR-Verantwortliche auf einen Blick passende Bewerberinnen für eine effiziente, objektive und erfolgreiche Auswahlentscheidung.
Unser exklusives Angebot für euch: Seid allen einen Schritt voraus und sichert euch einen Platz, um Aivy kostenlos für euer Recruiting auszuprobieren: www.aivy.app oder lade dir jetzt schonmal die App herunter und erhalte dein kostenloses Stärkenprofil: iOS/Android

Wir als d.vinci freuen uns sehr über unsere Zusammenarbeit und sind gespannt, welche Projekte in nächster Zeit anstehen! Damit ihr schon mal mit Aivy in Kontakt kommen könnt, haben wir ein Angebot für euch:

Jeder d.vinci-Kunden kann Aivy unverbindlich/kostenlos für eine Stelle auszuprobieren (1 Stelle, max. 5 Testungen). Interessierte Kunden können sich bis Ende Juni bei d.vinci melden.

Dir hat dieser Beitrag gefallen?

Dann teile ihn.