Homepage d.vinci Blog HR-Trend: Corporate Purpose

Topic:

HR-Trend: Corporate Purpose

Unter Corporate Purpose wird der höhere Zweck einer Organisation oder eines Unternehmens verstanden, der über die finanzielle Perspektive hinausgeht.

HR-Trend: Corporate Purpose

Das Ziel dabei ist, einen Mehrwert und Wettbewerbsvorteil zu schaffen, sowohl für Mitarbeitende als auch für potentielle Bewerbende.

Wie äußert sich ein Corporate Purpose?

Der Corporate Purpose meint den tieferen Unternehmenszweck und spielt damit auch auf die Unternehmenswerte und die Unternehmensmission an. Der Begriff des Corporate Purpose ist schwer von der Unternehmensphilosophie zu trennen, lässt sich aber insofern unterscheiden, dass der Purpose auf die soziale und ökologische Verantwortung anspielt.

Die Idee, die diesem tieferen Zweck zugrunde liegt, ist dass Wachstum und Gewinnmaximierung häufig auch negative Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt haben können. Auch Kunden und Bewerbende sind diesbezüglich kritischer geworden: Durch das Engagement im sozialen und ökologischen Bereich, lassen sich einige der negativen Auswirkungen abfedern und kehren das Bild so ins Positive. Damit werden Kunden und Bewerbende auch emotional angesprochen und können sich mit dem Unternehmen identifizieren.

Vorteile des Corporate Purpose

  • Employer Branding: Engagiert man sich als Unternehmen sozial oder ökologisch, so hat das eine positive Außenwirkung und möglicherweise generiert dies einen Wettbewerbsvorteil. Vor allem junge Talente fühlen sich angesprochen.
  • Motivation: Gibt es einen tieferen Zweck, der allen Mitarbeitenden bewusst ist, so erhöht das die Motivation, daran zu arbeiten und Einsatz zu zeigen.
  • Teamgeist: Das gemeinsame Leitbild stärkt das Teamgefüge – alle ziehen an einem Strang.

Dieser tiefere Sinn funktioniert nur, wenn er gelebt wird – ansonsten laufen Unternehmen schnell Gefahr, dem Greenwashing bezichtigt zu werden.

Wie einen Corporate Purpose finden?

Um diesen zu erarbeiten, können einige Leitfragen helfen:

  • Welche (negativen und positiven) Auswirkungen hat unser Handeln auf Gesellschaft und Umwelt?
  • Unterstützen unsere Lösungen/Produkte eine lebenswerte Zukunft?
  • Welche Kernkompetenzen haben wir?
  • Wohin möchten wir uns entwickeln?
  • Wie können wir damit Kunden und Bewerbende von uns überzeugen?

Wichtig hierbei: Der Corporate Purpose ist nach außen gerichtet – er drückt aus, welchen Beitrag Unternehmen für Umwelt und Gesellschaft leisten wollen. Im Gegensatz zur Mission oder zu Unternehmenszielen geht es beim hierbei nicht um Wirtschaftlichkeit und Profitmaximierung.

Quellen:

https://www.valuedesk.de/blog/corporate-purpose

https://www.wirtschaftsforum.de/expertenwissen/anne-m-schueller/corporate-purpose-das-kernelement-einer-unternehmensstrategie

https://www.corporate-reporting.com/artikel/ber-sinn-und-zweck-eines-corporate-purpose?locale=de

https://www.avantgarde-experts.de/de/magazin/purpose-unternehmen/#:~:text=Corporate%20Purpose%20bezeichnet%20den%20Sinn,positiv%20auf%20alle%20Stakeholder%20auswirkt.

Dir hat dieser Beitrag gefallen?

Dann teile ihn.