Homepage d.vinci Blog HR-Trend: Talent-Ökosysteme

Topic:

HR-Trend: Talent-Ökosysteme

In Zeiten des Fachkräftemangels müssen Unternehmen kreativ werden, um passende Mitarbeitende zu finden.

HR-Trend: Talent-Ökosysteme

Eine Möglichkeit dafür ist die Gründung von Talent-Ökosystemen. Das bedeutet, dass sich Unternehmen zusammenschließen und ihre Fachkräfte untereinander austauschen.

Wie funktionieren Talent-Ökosysteme?

Für die Bildung und Nutzung von Talent-Ökosystemen schließen sich Unternehmen und Organisationen zusammen, die ähnliche Stellen zu besetzen haben. Häufig ist auch die Branche ähnlich. Die Unternehmen schließen sich für die Suche nach Fachkräften zusammen und entwickeln so einen Talentpool. Dieser ist allerdings nicht einem Unternehmen zugehörig, sondern das ganze Netzwerk hat Zugriff darauf. So können die Fachkräfte im Talentpool unbürokratisch und schnell eingesetzt und auch untereinander ausgetauscht werden. Das spart langfristig Ressourcen bei der Suche nach Talenten.

Talent-Ökosysteme: Bedingungen & Herausforderungen

  • Die Talente sind damit einverstanden, flexibel eingesetzt zu werden. Flexibel kann auch bedeuten, alle paar Wochen das Unternehmen zu wechseln, sich neu auf die eigenen Aufgabenbereiche einzustellen und immer wieder mit unterschiedlichen Leuten zusammenzuarbeiten.
  • Auch die Unternehmen sind sich ihrer Bedingungen bewusst: Möglicherweise ist ein Talent-Ökosystem nicht für alle Stellen möglich oder passend, für andere dafür umso mehr. Zudem müssen Unternehmen wissen, dass sie durch die Nutzung eines Talent-Ökosysteme spezielles Wissen nach außen geben. Dazu gehören auch Positionen mit systemrelevantem Wissen.
  • Durch den Zusammenschluss mit Unternehmen mit ähnlichen Aufgabenbereichen, besteht die Gefahr der Kooperation mit Konkurrenten.
  • Da die Fachkräfte verschiedene Unternehmen kennenlernen, besteht die Gefahr, dass sich diese fest für ein Unternehmen entscheiden und daher anderen den Rücken kehren möchten. Daher gilt: Behandelt vor allem diese Talente mit besonderem Respekt, integriert sie so gut es geht und lasst sie an Benefits bei euch teilhaben.
Dir hat dieser Beitrag gefallen?

Dann teile ihn.