d.vinci stellt vor: Unser Partner Firstbird

“Partnerschaftlich zusammenarbeiten” – ein zentraler Gedanke, der uns bei d.vinci sehr wichtig ist. Doch was bedeutet das? Wer sind überhaupt unsere Kunden und Geschäftspartner und was machen diese eigentlich? Und wie arbeiten wir mit Ihnen zusammen? Diese und mehr Fragen möchten wir gerne in unserer neuen Rubrik „d.vinci stellt vor“ klären.

Wir treffen die Ansprechpartner unserer Kunden und Geschäftspartner zum Interview und schnacken einfach mal ein bisschen. Den Start macht Katharina Koutny von unserem lieben Partner Firstbird.

Katharina Koutny, Firstbird

Hallo Katharina, schön, dass du da bist. Erzähl uns doch ein bisschen von dir.

Ich würde sagen, ich bin die typische Österreicherin 😉 Aufgewachsen mit Skiern in der Hand und schon in der Trage auf diversen Berggipfeln gewesen. In meiner Freizeit findet man mich noch immer hauptsächlich in der Natur. Dort kann ich am besten entspannen und meinen Kopf wieder frei bekommen. Auch kreative Ideen kommen bei mir meist während ausgedehnten langen Wanderungen. Ich bin seit Oktober bei Firstbird, also noch sehr frisch dabei und habe das Thema Partnerschaften übernommen. Meine Aufgabe ist es, global strategisch relevante Allianzen zu knüpfen. Einer dieser wichtigen Allianzen ist für uns d.vinci. Mir persönlich ist es wichtig, dass in der Zusammenarbeit von beiden Seiten das Interesse besteht, gemeinsame, innovative Marktaktivitäten zu entwickeln und auf diesem Wege gemeinsam erfolgreich zu sein.

Was macht denn Firstbird genau?

Firstbird ist ein digitales Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programm und verbindet Menschen mit ihrer Berufung und Unternehmen weltweit mit passenden Kandidaten. Mit Firstbird werden Mitarbeiter zu Markenbotschaftern und Empfehlungen zum erfolgreichsten Recruitingkanal. Ich persönlich finde es toll, dass Mitarbeiter spielerisch dazu motiviert werden, aktive Talent Scouts für ihr Unternehmen zu werden. Für jede Aktivität werden Punkte gesammelt, die danach in unserem neuen Prämien Shop eingelöst werden können (z.B.: für diverse Gutscheine). Somit werden nicht nur jene belohnt, deren Empfehlung auch eingestellt wird, sondern alle, die ihr Unternehmen dabei unterstützen an die besten Talente zu kommen.

Mit welchen konkreten Problemstellungen wenden sich Unternehmen an euch? Wie helft ihr dabei weiter?

Wir helfen Unternehmen, schneller die passenden Talente für ihre Job Vakanzen zu finden. Statistisch gesehen, passen Kandidaten über Empfehlungen besser zur Unternehmenskultur, performen besser und bleiben länger im Unternehmen. Dies führt also auch dazu, dass Kosten und Mühen von den Recruitern eingespart werden. Durch unseren neuen Prämienshop schaffen wir es, die Mitarbeitermotivation langfristig hoch zu halten und somit Firstbird in die Unternehmenskultur einzubetten.

Ab welcher Unternehmensgröße macht es Sinn eure Produkte zu nutzen? Gibt es dabei Unterschiede zwischen den Produkten?

Ab 500 Mitarbeitern bist du dabei 🙂 Darunter würde es sich aus Kostengründen nicht rentieren.

Wenn euch ein Interessent kontaktiert, wie läuft dann so ein ganz klassischer Vertriebs- & Projektprozess ab?

Im Zuge eines ersten Gesprächs lernen wir den Kunden und seine Herausforderungen besser kennen. Danach erfolgt eine Produkt-Demo. Nach erfolgreichem Abschluss wird Firstbird mit unserer Unterstützung beim Kunden implementiert. Mit der technischen Implementierung kommt auch ein Workshop Package dazu, wodurch der Kunde optimal bei der Einführung von Firstbird im Unternehmen unterstützt wird. Wir erarbeiten dann gemeinsam eine Kommunikations- und Prämien-Strategie für den optimalen Erfolg.

d.vinci stellt vor: Firstbird

Warum arbeitest du gerne bei Firstbird?

Ich bin der festen Überzeugung, dass Firstbird wichtige aktuelle Herausforderungen im Recruiting löst, was mich persönlich stark motiviert. Zudem ist das Team und die Kultur einzigartig. Durch unsere Schwarm-Organisation werden Hierarchien beiseite gestellt und die Kompetenzen im Unternehmen optimal vernetzt, wodurch eine unglaubliche Energie entsteht, die ich jeden Tag aufs Neue bewundere.

d.vinci gehört durch die Partnerschaft zu euch. Was bedeutet das genau und wie kam die Zusammenarbeit zustande?

Für uns bedeutet das, einen starken Partner an unserer Seite zu haben. Grundsätzlich sind für uns derartige Integrationen wichtig, um Firstbird bei unseren Kunden auch optimal implementieren zu können, da nur durch eine Integration Informationen zu den Bewerbungen abgerufen und in bestehende Bewerbermanagement Tools eingespielt werden können. Die Zusammenarbeit entwickelte sich nach und nach durch gemeinsame Kunden. Mittlerweile ist die Zusammenarbeit so gut, dass wir auch gemeinsam Kunden akquirieren.

Vielen Dank, Katharina. Schön, dass du dir die Zeit genommen hast!

d.vinci: „Wir arbeiten wahnsinnig gerne mit Firstbird zusammen. Für uns ist es eine Partnerschaft auf Augenhöhe und offener Kommunikation. Wenn wir gemeinsam etwas planen, bleiben Dinge nie in der Schwebe, sondern werden schnell konkret und rasch umgesetzt, das schätzen wir sehr. Wir freuen uns im kommenden Jahr auf viele gemeinsame Projekte, bei denen wir uns gegenseitig ergänzen.“

Um Firstbird noch besser kennenzulernen, möchten wir Sie herzlich zu einem Webinar einladen: „Mehr als Social Recruiting: Mit Firstbird Mitarbeiter als Markenbotschafter gewinnen“

Mitarbeiter repräsentieren das Unternehmen. Doch was ist der Ansporn als Markenbotschafter zu fungieren? Erfahren Sie wie es Ravensburger gelungen ist, mithilfe des digitalen Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter Programms, das Netzwerk seiner Mitarbeiter in den Recruitingprozess einzubinden und seine Arbeitgebermarke in den sozialen Netzwerken steigerte. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie auch Sie diesen Schritt mit der nahtlosen Integration von Firstbird in Ihr d.vinci Bewerbermanagementsystem gehen können.

Auf folgende Fragen erhalten Sie Antworten:

• Wie mache ich meine Mitarbeiter zu Markenbotschaftern?

• Wie führe ich ein digitales Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-Programm ein?

• Wie stelle ich sicher, dass Empfehlungen langfristig von den Mitarbeitern abgegeben werden?

• Welche Möglichkeiten bieten sich mir durch die Integration von Firstbird in d.vinci?

Wann: Mittwoch, 04.03.2020 um 11:30-12:00 Uhr

Melden Sie sich hier an.

Lara Jagdmann

Verfasser des Artikels: Lara Jagdmann

Lara Jagdmann arbeitet seit 2018 bei d.vinci und ist verantwortlich für den Bereich Marketing. Lara Jagdmann beantwortet Rückfragen gerne unter: +49 40 37 47 99 57

Hinterlasse einen Kommentar

  • wird nicht veröffentlicht

Ihr Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Freigabe durch einen Administrator. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen Kommentarfunktion und unsere Datenschutzerklärung .