d.vinci stellt vor: Unser Partner Cammio

“Partnerschaftlich zusammenarbeiten” – ein zentraler Gedanke, der uns bei d.vinci sehr wichtig ist. Doch was bedeutet das? Wer sind überhaupt unsere Kunden und Geschäftspartner und was machen diese eigentlich? Und wie arbeiten wir mit Ihnen zusammen? Diese und mehr Fragen möchten wir gerne in unserer neuen Rubrik „d.vinci stellt vor“ klären.

Wir treffen die Ansprechpartner unserer Kunden und Geschäftspartner zum Interview und schnacken einfach mal ein bisschen. Heute treffen wir Dimitri von unserem lieben Partner Cammio.

Dimitri von Cammio

Hallo Dimitri, schön, dass du da bist. Erzähl uns doch ein bisschen von dir.

Mein Weg ist etwas atypisch, da ich ganz bewusst ein Konzernumfeld verlassen habe, um in einem Grow-up „wieder arbeiten zu lernen“, wie ich es nenne. Fachlich liegt mein Background definitiv in der HR (PE & Recruiting). Meine Leidenschaft gilt auch nach wie vor den Menschen, Ihren Motiven und Wünschen aber auch den Themen Technologie, Psychologie und Marketing. Ich habe das Glück, all dem in meinem täglichen Tun als Managing Director DACH nachgehen zu können. Zuhause gibt es eine Frau und 3 kleine Kids, es wird also nie langweilig!

Was macht denn Cammio genau?

Wir ermöglichen es Unternehmen und Kandidaten, einander super effizient und bequem kennenzulernen – mit Video. Dabei sind wir wie ein Schweizer Taschenmesser: Unzählige Funktionalitäten (Video-Stellenanzeigen, Live- und zeitversetzte Interviews, etc.), die Bequem in eine Tasche passen (in Falle von d.vinci als Bewerbermanagementsystem).

Mit welchen konkreten Problemstellungen wenden sich Unternehmen an euch? Wie helft ihr dabei weiter?

Die meisten unserer Kunden, wollen 2 Dinge:

1. Sich für Kandidaten erlebbar machen, in Erinnerung bleiben, Ihre Brand stärken

2. Einen effizienten Weg, die Kandidaten persönlich zu erleben

Hierbei helfen wir technologisch aber auch als qualifizierte Berater So enthält unser Onboarding nicht nur Trainings vor Ort, sondern auch Video-Shootings, so, dass unsere Kunden direkt mit gutem Video-Content an die Kandidaten herantreten können.

Nutzen die meisten eurer Kunden alle eure Produkte oder gibt es auch welche, die nur ein, zwei ausgewählte Produkte eingeführt haben?

Die meisten Kunden fangen mit einer kleineren Kandidatenpopulation an, finden Gefallen an dem Tool und erweitern den Use Case. Wir unterstützen und beraten dabei mit unserem Client Success Team.

Hello Cammio

Ab welcher Unternehmensgröße macht es Sinn eure Produkte zu nutzen? Gibt es dabei Unterschiede zwischen den Produkten?

Diese Frage ist schwer zu beantworten, wir haben glückliche Kunden mit 60 und mehreren Hunderttausend Mitarebitern. Auch wenn ich sicher bin, dass wir auch Kleinstunternehmen Mehrwerte bieten können, so denke ich dass Unternehmen mindestens 20 Einstellungen im Jahr vornehmen sollte, um auch einen ökonomischen Nutzen aus unserer Plattform zu ziehen.

Wenn euch ein Interessent kontaktiert, wie läuft dann so ein ganz klassischer Vertriebs- & Projektprozess ab?

Wir verabreden eine Websession, wo wir ganz genau hinhören und dann unsere Lösungsansätze präsentieren. Wenn es ernst wird, vertiefen wir die Gespräche mit den Fachbereichen (meist Recruiting) und den angenzenden Beteiligten wie den Datenschutzbeauftragten, IT-Security, Einkauf, etc. Dabei übernehmen wir das Projektmanagement, so, dass die Kollegen aus der HR nicht zu sehr von ihrem Tegesgeschäft abgelenkt werden.

Warum arbeitest du gerne bei Cammio?

Oh, das könnte lang und langweilig werden! In Kürze: Wir haben eine absolut ehrliche und positive Unternehmenskultur. Hier arbeiten ausnahmslos Menschen, die etwas bewegen wollen und die ein ehrliches Interesse daran haben, dass es unseren Kunden und deren Kandidaten gut geht, sie happy sind. Das ist die Basis. Daraus resultiert der Rest, ob für die Entwicklung, das Marketing oder den Bereich Client Success. Ich liebe dieses Unternehmen wirklich zu sehr, um ins Detail zu gehen ohne schmalzig zu werden. Also belassen wir es dabei 🙂 !

d.vinci und cammio gehören ja euch in der Software zusammen. Was bedeutet das genau und wie kam die Zusammenarbeit zustande?

Nun, das bedeutet, dass die Kunden von d.vinci fast alle Funktionen von Cammio ganz bequem aus dem Bewerbermanagementsystem heraus auslösen können. So könne zum Beispiel die Kandidaten aus d.vinci zu den Interbiews eingeladen werden. Die dann aufgenommenen Videos der Kandidaten werden auch in d.vinci wieder eingespielt. Das ist natürlich sehr anwenderfreundlich und entspricht allen Regularien der DSGVO.

Der Kontakt besteht schon seit vielen Jahren (2013 oder 2014), noch vor meiner Zeit bei Cammio. Was ich weiß ist, dass es mir persönlich sehr viel Freude macht, mit euch gemeinsam zu arbeiten und unsere Schnittstelle weiter zu perfektionieren, weil wir dieselbe Leidenschaft für zufriedene Kunden teilen. Danke dafür.

Vielen Dank, Dimitri. Schön, dass du dir die Zeit genommen hast!

d.vinci: „Wir schätzen unsere Zusammenarbeit auch sehr und glauben, dass Cammio eine tolle Ergänzung für unser d.vinci Bewerbermanagement darstellt. Gerade in der jetzigen Zeit, in der viele Arbeitsabläufe dezentral und remote gelöst werden, ist Video eine tolle Funktion um zusammen zukommen und die Kommunikation zu stärken.“

Lara Jagdmann

Verfasser des Artikels: Lara Jagdmann

Lara Jagdmann arbeitet seit 2018 bei d.vinci und ist verantwortlich für den Bereich Marketing. Lara Jagdmann beantwortet Rückfragen gerne unter: +49 40 37 47 99 57

Hinterlasse einen Kommentar

  • wird nicht veröffentlicht

Ihr Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Freigabe durch einen Administrator. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen Kommentarfunktion und unsere Datenschutzerklärung .