Kreative Geschenkideen für Geschäftspartner

Spätestens in der Vorweihnachtszeit bringen die Paketboten mehr oder weniger kreative Werbegeschenke von Geschäftspartnern. Es gibt verschiedene Strategien, um ein passendes Geschenk zu finden und damit für Freude beim Beschenkten zu sorgen.

Individuelle Geschenke

Privat als auch im geschäftlichen Bereich ist es so, dass natürlich Geschenke am besten ankommen, die individuell auf den zu Beschenkenden abgestimmt sind. Da dies aber im Business-Umfeld, gerade wenn man mit mehr als 5 Personen zu tun hat, nur schwer umsetzbar ist, sollte man weiter überlegen. Es könnte eine Option sein, ein generisches Geschenk zu besorgen, dies aber mit einer persönlichen Botschaft zu versenden.

Praktische Geschenke

Natürlich sorgt es für einen Lacher, wenn Sie etwas Witziges verschenken. Häufig landen solche Geschenke aber direkt nach dem Auspacken im Müll, was für beide Seiten weder schön noch nachhaltig ist. Daher haben Beschenkte eher etwas davon, wenn Sie etwas erhalten, was wirklich genutzt werden kann, z.B. eine Powerbank für das unkomplizierte und schnelle Laden des Smartphones zwischendurch. Schön ist es, wenn Sie es bei diesen Geschenken schaffen, die Verbindung zu Ihrem Unternehmen zu verdeutlichen, z.B. durch einen netten Spruch. Achten Sie hier aber darauf, dass es z.B. für einen Partner der im Bürojob arbeitet, nicht sehr kreativ ist, wenn er Schreibutensilien erhält.

Mit Geschenken Gutes tun

Eine tolle Idee ist es mit den Geschenken etwas Gutes zu tun, z.B. in dem man im Namen des Geschäftspartners soziale Projekte fördert. Häufig kann man Lose als Geschenk erwerben. Die Einnahmen unterstützen einen sozialen Zweck und der Beschenkte hat sogar noch die Möglichkeit auf einen Gewinn. Zudem gibt es Partnerschaften (z.B. im Tierschutz), die für begrenzte Zeiträume verschenkt werden könnten. Wenn Sie wissen, dass Ihre Geschäftspartner umweltbewusst sind, könnte das kreative Geschenkidee sein.

Statt Geschenken eine persönliche Botschaft versenden

Wenn Sie gänzlich auf große Werbegeschenke verzichten möchten, aber dennoch zeigen wollen, dass Sie an Ihre Geschäftspartner denken, könnte eine individuelle Karte eine schöne Idee sein. So eine Karte muss auch nicht zwangsläufig nur zur Weihnachtszeit versendet werden, sondern über das Jahr verteilt. Beispielsweise auch, wenn Sie sich einfach bei langjährigen Kunden für die gute Zusammenarbeit bedanken wollen.

Steuerliche Besonderheiten

Achten Sie bei der Auswahl der Werbegeschenke auf die steuerlichen Regelungen. Steuerfrei sind Geschenke bis zu einem Wert von 10 Euro. Ist das Geschenk teurer, muss entweder der Versender oder der Empfänger den Gegenwert versteuern.

Lara Jagdmann

Verfasser des Artikels: Lara Jagdmann

Lara Jagdmann arbeitet seit 2018 bei d.vinci und ist verantwortlich für den Bereich Marketing. Lara Jagdmann beantwortet Rückfragen gerne unter: +49 40 37 47 99 57

Hinterlasse einen Kommentar

  • wird nicht veröffentlicht

Ihr Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Freigabe durch einen Administrator. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen Kommentarfunktion und unsere Datenschutzerklärung .