Candidate Experience

Optimale Bewerbungsprozesse für Bewerber:innen und Personaler:innen

d.vinci | Illustration | Recruiting | Bewerbermanagement | Onboarding-Software | Personalmarketing | HR | Personalsuche | Personal | Bewerber | kostenlos testen | Webinar

Alle Wahrnehmungen und Erfahrungen, die ein:e Kandidat:in mit einem potenziellen Arbeitgeber sammelt, bilden die Candidate Experience. Diese „Experience“ beginnt schon mit einem einfachen Bewerbungsformular,
denn Bewerbende möchten heutzutage keine seitenlangen, schwierigen Fragebögen ausfüllen, sondern schnell die eigenen Unterlagen bei
einem Unternehmen einreichen.

Darüber hinaus ist es für dich als Personalkraft wichtig, genau zu wissen,
wie deine Bewerbenden den Bewerbungsprozess sowie euren Auftritt als Arbeitgebenden bewerten. Ist der Fragebogen zu lang? Waren der Inhalt
und das Layout eurer Karriere-Website ansprechend? Das Feedback verrät
euch, wo ihr noch besser werden könnt.

Im d.vinci Bewerbermanagement lädst du deine Bewerbenden zu einem einfachen und flexiblen Bewerbungsprozess ein. Sammele Feedback direkt nach Abschluss des Bewerbungsformulars und mache selbst gleichzeitig die Verarbeitung von Bewerbungen, die dich per Mail oder Post erreichen, wesentlich leichter.

Candidate Experience für den Bewerbenden

Mit dem d.vinci Bewerbermanagement schaffst du für deine Bewerbenden eine Möglichkeit Fragen im Bewerbungsprozess schnell und einfach zu beantworten. Per Klick füllt sich der Fragebogen automatisch mit den Informationen aus dem XING- und LinkedIn-Profil oder via Auslesefunktion aus einem Lebenslauf; der Bewerbende muss, anstatt alle Angaben manuell einzutippen, vor dem Absenden der eigenen Unterlagen nur noch die Angaben vervollständigen. Die Bewerbungszeit reduziert sich für deine Kandidat:innen so auf ein Minimum und ihr präsentiert euch als Arbeitgebender, der mit der neusten Technologie up-to-date ist.

Vier Faktoren für einen optimalen Bewerbungsprozess:

  • Kurzer, einfacher, mobilfähiger Bewerbungsbogen
  • Schnelle Kontaktaufnahme mit vorhandenen Profilen, bspw. LinkedIn
  • Dokumenten-Upload auch vom Smartphone (bspw. über Dropbox)
  • Klare, einfache Benutzerführung und verständliche Texte

Darüber hinaus können euch eure Bewerbenden direkt Feedback zu euren Bewerbungsprozess und eurem Aufritt als Arbeitgebender geben. Nach dem erfolgreichen Absenden der Bewerbung über das Bewerbungsformular erhält der Bewerbende ausgewählte Fragen in Form von Sterne-Bewertungen oder Freitextfeldern. So behältst du jederzeit direkt in deinem d.vinci Bewerbermanagement die Zufriedenheit eurer Bewerbenden im Blick.

Candidate Experience für die Personalkraft

Auch Personalkräfte unterstützt das d.vinci Bewerbermanagement bei der Erfassung von Bewerbungen. Viele Unternehmen bekommen immer noch Papierbewerbungen, die bisher umständlich manuell abgetippt werden müssen. Mit dem d.vinci Bewerbermanagement hast du die Möglichkeit das Auslesen von Bewerbungen auch intern zu nutzen. Wie? Ganz einfach! Du scannst die Papierbewerbung und sendest diese, mit einer aus dem Bewerbermanagement kreierten Mailadresse, direkt an ein Postfach im System. Dort werden alle Daten aus den gescannten Dokument ausgelesen und automatisch in einen Fragebogen überführt. Du musst ggf. nur noch Ergänzungen vornehmen anstatt die ganze Bewerbung manuell abzutippen. Dabei bleiben dir selbstverständlich auch alle Bewerbungsanlagen für deine Bewerbendenakte erhalten. Du kannst nun wie gewohnt auch diese Bewerbenden digital weiter bearbeiten.

Um Feedback von euren Bewerbenden einzusammeln, sind im d.vinci Bewerbermanagement Standard-Feedbackfragen als 5-Sterne-Bewertung zum Zeitaufwand und der Verständlichkeit des Bewerberbogens sowie zu eurer Stellenanzeige und zu eurem Karrierebereich auf der Homepage hinterlegt. Zusätzlich zu den Standardfragen kannst du eigene Feedbackfragen anlegen und in euren Bewerberbögen hinterlegen. Alle Umfrageergebnisse lassen sich übersichtlich und einfach in den Reports auswerten.