Digital von der Fach- zur Personalabteilung

Personalanforderung digital managen

d.vinci | Illustration | Recruiting | Bewerbermanagement | Onboarding-Software | Personalmarketing | HR | Personalsuche | Personal | Bewerber | kostenlos testen | Webinar

Vorbei die Zeiten von handgeschriebenen Zetteln mit unvollständigen Angaben! Im d.vinci Bewerbermanagement können Fachbereiche die Personalanforderungen an ihren neuen Mitarbeitenden digital an die Personalabteilung übergeben.

Ihr Vorteil: Du bildest euren kompletten Personalanforderungsprozess
digital im d.vinci Bewerbermanagement-System ab und stellst so
sicher, dass der gesamte Ablauf, von der Anforderung der Fachabteilung
bis zur Ausschreibung, durch die Personalabteilung transparent und nachvollziehbar mit  allen Genehmigungsstufen im System
durchgeführt wird.

Neues Personal für den Fachbereich

In deinem d.vinci Bewerbermanagement hast du jederzeit die Möglichkeit Ihre Fachbereichs-Nutzenden anzulegen (falls nicht sowieso schon vorhanden). Loggt sich dein:e Kolleg:in aus dem Fachbereich ein, kann diese:r direkt im System eine neue Personalanforderung anlegen. Dabei legt die Personalabteilung vorab fest, welche Informationen (Aufgaben, Anforderungen, Vertragslaufzeit, Begründung) für eine Stellenausschreibung verpflichtend weitergegeben werden müssen. Diese können auch je nach Art der Position variieren. Die Fachabteilung füllt diese aus und startet mit dem Absenden des Formulars den hinterlegten Genehmigungsworkflow.

d.vinci Bewerbermanagement - Personalanforderung
Der Genehmigungsprozess

Je nachdem wie es bei euch üblich ist, wird die Personalanforderung entweder direkt der zuständigen Personalkraft zugeordnet oder durchläuft im Bewerbermanagement-System den von dir vorab festgelegten Genehmigungsprozess. Das System informiert die jeweils verantwortliche Person per Mail, sobald eine Aktion erforderlich wird. Wie du es bereits von d.vinci gewohnt bist, kannst du deinen Prozess individuell mit allen nötigen Genehmigenden im System festlegen und abbilden. Sobald die Genehmigung abgeschlossen ist, wird die Personalanforderung als finaler Schritt an die Personalabteilung übergeben.

Von der Anforderung zur Ausschreibung

Sobald die Personalanforderung in der Personalabteilung eingegangen ist, kann der zuständige HR Mitarbeitende diese Informationen sofort digital in eine neue Stellenausschreibung überführen oder mit einer bestehenden Ausschreibung verknüpfen. Dabei sind alle Felder, in denen die Fachabteilung bereits Angaben gemacht hat, schon vorausgefüllt – die verantwortliche Personalkraft muss diese ggf. nur noch ergänzen oder kleinere Änderungen vornehmen. Wie gewohnt kannst du die Stellenausschreibung dann über dein d.vinci Bewerbermanagement-System veröffentlichen.